Creative Team:



ART(e)DGE Studios, Produzenten

Das Team von ART(e)DGE Studios [art-ätsch] besteht aus einer kreativen Mischung von Produzenten, Komponisten und Musikern.
In den letzten Jahren zeichnete das junge Team für zahlreiche internationale Produktionen wie Aufnahmen für den Filmscore des Blockbusters Troy, U2, Nina Hagen, The Gregorians und für beinahe sämtliche Veröffentlichungen der Vereinigten Bühnen Wien (u.a. Rudolf, Tanz der Vampire, Elisabeth, Spring Awakening) mitverantwortlich.
Auch die Produktion und Komposition der Musik einiger internationaler Showacts wie "Spirit Fire", "Magie des Lichts" und "fuego e magico" von Phoenix Creative, NightPeople und Sadima zählen zu ihren Credits.


"Das faszinierende an Musik ist für uns die Tatsache, dass sie aus vielen Facetten besteht und immer wieder die Möglichkeit bietet neue Nischen und Stilrichtungen zu entdecken. Unsere persönliche Entdeckungsreise in die Welt des Schlagers begann vor einem Jahr mit der Idee zu "The Magic Radio Show". Sonst eher in moderneren Musikgenres zu Hause, mussten wir im Laufe der Studioarbeit immer öfter feststellen, dass unsere Beine im Takt mitwippten und die Schlager von damals auch heute noch Ohrwürmer sind, die einen tagelang begleiten und gute Laune machen."




Heidemarie Schmutz, Organisation & Kostüm

Heidi hatte das Glück in einer musikalischen Familie aufzuwachsen - gesungen wurde bei ihr zu Hause schon immer und Hausmusik mit ihrer Mutter an der Zither war keine Seltenheit. Ergänzt wurden diese abendlichen Veranstaltungen dann später, als Heidi sich am Akkordeon und Klavier versuchte - von manchen wurde ihr sogar ein gewisses Talent attestiert. In ihrem Leben war also immer auch ein gewisser Platz für die Musik.

Und nicht zuletzt gab und gibt es schon immer ihre Liebe zu Nadel und Faden. Und so ergab es sich, dass Heidi einerseits für die organisatorische Betreuung von "The Magic Radio Show" verantwortlich zeichnet und andererseits die bunten, farbenprächtigen Kostüme auf der Bühne zum Großteil aus ihrer Hand stammen.

"The Magic Radio Show" ist für mich ein Feuerwerk an altbekannten Melodien vor dem Hintergrund einer Geschichte über Liebe und Leidenschaft. Ich bin stolz darauf, ein Teil dieser grossartigen Show zu sein und meiner Kreativität mit Nadel und Faden Ausdruck verleihen zu können."




Max Hagler, Arrangeur

Der Pianist und Keyboarder Marcus "Max" Hagler erlernte den "Rock‘n‘Roll" neben seinem Studium am Konservatorium der Stadt Wien hauptsächlich im Livebetrieb als gefragter Sideman diverser österreichischer und internationaler Grössen.
Er begleitete Andy "Lee" Lang, Sandra Pires, Alfons Haider, Mo, Monti Beton, Mat Schuh, The Drifters, Wanda Jackson, Peter Kraus und Bill Ramsey, um nur einige zu nennen.

In der Zwischenzeit kann er auch auf 15 Musicalproduktionen (Vereinigte Bühnen Wien, Metropol, BRD...) als Arrangeur und musikalischer Leiter zurückblicken. Zu den Highlights seiner Karriere zählt er die Arrangementtätigkeit für Chaka Khan, Nina Hagen und das Brucknerorchester Linz. Für "The Supremes" und "The Temptations" schrieb er nicht nur 15kg Notenmaterial, er durfte für sie auch live ein 44-Mann Orchester dirigieren. Zwischendurch komponiert er diverse ORF Signations und Untermalungsmusiken im hauseigenen Tonstudio.

"Meine Begeisterung für die "Magic Radio Show" ist leicht erklärt: Endlich darf ich an die Nummern, die mir seit frühester Kindheit zu recht im Ohr geblieben sind, selbst handanlegen. Da kann man was lernen!"




Jürgen Kapaun, Szenische Gestaltung

Jürgen war Co-Autor der Revue Heart & Music (Theater Akzent) und zeichnet für die deutsche übersetzung von Disney Camp Rock - Das Musical verantwortlich (DEA 2010, Wiener Stadthalle).

Regieassistenzen an der Seite von Gabriel Barylli bei "Victor / Victoria" und "Sie spielen unser Lied," sowie "A Chorus Line" (Open Air Festival Stockerau). Sein Regiedebüt gab er 2011 mit "Xmas Glee" (Theater Akzent), es folgte "Hear my Song", eine Show der Performing Academy, sowie die österreichische Erstaufführung von "Leben ohne Chris".





Eva Zamostny, Choreographie

Die gebürtige Wienerin erhielt ihre Tanz-, Gesangs- und Schauspielausbildung an den Performing Art Studios Vienna, sowie durch zahlreiche Fortbildungen im Bereich Afro, Bauchtanz, Dancehall, Jazz und Modern und Tanzstudios von Los Angeles (The Edge), Melbourne (The Space), bis Rio (Debora Colker).

Im Bereich Musical und Operette konnte man sie unter anderem als Julie in "Moulin Rouge" (Stadttheater Stuttgart), Swing in "Mamma Mia!" (Palladium Theater Stuttgart), Jasmin in "Aladdin" (Tourproduktion Theater mit Horizont), Jou Jou in "Die lustige Witwe" (Wiener Operettensommer), Solosopran in "Frankenstein" (Tryout der VBW), als Belle in "Die Schöne und das Biest" und zuletzt in der Rolle der "Velma" in West Side Story im Stadttheater Klagenfurt sehen.

Seit 2010 ist sie nun auch im Bereich Film sowohl als Tänzerin (Starnacht am Wörthersee, Bollywoodfilm "My Prince will come", etc.) sowie als Choreographin tätig, so war sie beispielsweise die Hauptchoreographin in der ZDF-Produktion "Die kleine Lady".





Julia Raich, künstlerische Leitung

Die Sängerin und Musicaldarstellerin Julia Raich erhielt ihre Ausbildung in Gesang, Tanz und Schauspiel an den Perfoming Arts Studios Vienna. In der "Magic Radio Show" wird sie selbst als Sängerin auf der Bühne zu sehen sein und schlüpft dabei in die unterschiedlichsten Rollen. "Meine besondere Liebe zum Schlager entdeckte ich bei meinen zahlreichen Engagements auf Kreuzfahrtschiffen, die mich immer wieder um den Globus führen. Seitdem sind Connie Francis, Mireille Matthieu und Caterina Valente ein fixer Bestandteil meines musikalischen Repertoirs und Lebens."